Kontakt

HCL-Lab GmbH
Klärwerkstr. 1a 
D-13597 Berlin

Telefon: +49 (0) 30 432 08 204
Telefax: +49 (0) 30 432 08 205

 

Verisign

Um die Ergebnisse bei Microsoft einzureichen zu können, muss man sowohl bei der Erstellung des Accounts (winqual.exe) als auch bei den Ergebnisdateien (*.hckx) eine Signierung durchführen. Bei Gerätezertifizierungen müssen für den Gerätetreiber außerdem noch (.cat) Dateien generiert werden die ebenfalls signiert werden müssen. Dies geschieht mit Hilfe eines „Code Signing Certificates for Microsoft Authenticode“ von Symantec. Für Neukunden empfehlen wir den Link im Sysdev Center von Microsoft zu benutzen. Dadurch werden die Kosten enorm reduziert. Das erste Jahr kostet dann 99$ anstatt 499$.

 

Produkteigenschaften

  • Digitales Signieren von Dateien im 32-Bit- und 64-Bit-Benutzermodus (.exe-, .cab-, .dll-, .ocx-, .msi-, .xpi- und .xap-Dateien) sowie von Kernel-Mode-Software.
  • Unterstützt Silverlight 4-Anwendungen.
  • Entspricht den Sicherheitsanforderungen für die Microsoft Azure Cloud-Plattform.
  • Für Active X-Steuerelemente, Plugins und andere ausführbare Dateien.
  • Optionaler Zeitstempel zeigt an, wann der Code signiert wurde.

 

Vorteile

  • Zeigen Sie Kunden, dass Ihr Code und Ihre Inhalte sicher heruntergeladen werden können, und reduzieren Sie Sicherheitswarnmeldungen.
  • Schützen Sie Ihre Marke und Ihren guten Ruf mit einer vertrauenswürdigen digitalen Signatur.
  • Symantec ist ein vertrauenswürdiger Anbieter von digitalen Zertifikaten für Microsoft Windows Logo-Programme.

 

Senken Sie die Kosten für die Wartung von Code durch einen kostenlosen Zeitstempel.